Aus der Serie: Weibliche Verführungen, Der Mantel 15min

Art.-Nr. 2018
€2,49
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

Dieses orientalische Märchen hab ich von meinem verehrten und im Februar 20 verstorbenen Kollegen Hans-Otto Holzapfel geschenkt bekommen. Oftmals waren wir gemeinsam auf der Bühne. Oft habe ich sie von ihm gehört. Dabei hat er sie immer mit einer Unschuldigkeit eines Bauernburschen erzählt, hinter der ein unglaublicher Schalk lugte. Sie handelt von einem Mantel, der in einem jungen Mädchen ein Kind bewirkt haben soll und so kommt der Mantel vor dem Kadi, der in dieser verzwickten Lage Gericht sprechen soll - irgendwie herrlich witzig mit einem Text voller inspirierender Bilder

Ein Live-Mitschnitt aus dem ersten Lockdown im 05/20 aus dem leeren Theater am Hexenturm. Deshalb keine Studio-Aufnahme sondern ein bisschen Hall im Hintergrund zu hören, was dem Hörgenuss keinen Abruch tut. Lesung.

Der Mantel

Zu Zeiten Harun Al-Rhaschids, des Herrschers aller Gläubigen, streifte einmal Abu Nabas, sein Freund und Gefährte, zwischen den Schilfen und den Hütten der Armen daher, welche am Rande von Bhagdad wohnten, um für sein Gebieter zur Unterhaltung neue Geschichten aus seinem Volk zu erfahren. Und als er an einem der Zelte vorrüberkam, hörte er die Stimme eines Mannes, und der Klang der Stimme war der Klang des Zorns: "Tochter, Du sollst mir den Namen des Mannes nennen, der der Vater des Kindes ist, das Du in Dir trägst"........

Ob im Beruf für Dozenten, TrainerInnen oder Therapeuten oder privat für wertvolle Mußezeit:
völlig entspannend in aller Heiterkeit, die in aller Distanz Nähe schafft




Auf den Merkzettel